Music …

… allows me to connect to other people on a deep level that is beyond words.

Performances at events, meditation sessions and concerts add meaning and joy to my life.

I teach in Eisenstadt and Vienna and I hold a summer workshop at “Musikforum Viktring”.

Aside from my soloist performances, I collaborate with Julia Stocker (Flute) and Birgit Streicher (Piano), and I am a founding member of the ensemble “Lübecker Gitarrentrio.”

Musik …

… lässt mich in einer tiefen und unbeschreiblichen Weise mit meinen Mitmenschen in Kontakt treten.

Auftritte bei Feierlichkeiten, Meditationen und Konzerten erfüllen mein Leben mit Sinn und Freude.

Ich unterrichte in Eisenstadt sowie in Wien und leite einen Sommerworkshop am Musikforum Viktring.

Neben meiner Tätigkeit als Solistin musiziere ich gemeinsam mit Julia Stocker (Flöte), Birgit Streicher (Klavier) und dem Lübecker Gitarrentrio.

Martina Schaeffer …

is an inspired musician, an emphatic teacher and a passionate guitarist.

As a soloist, she is beloved among her audiences in Austria, Germany, France, Italy, Greece, Norway, Poland, Slovakia, Mexico and China. Her favorite repertoire includes South American and Austrian music as well as Spanish guitar music from the Romantic era. She also dedicates herself to contemporary compositions, in particular with Lübecker Gitarrentrio, which she co-founded in 2000.

She studied at Joseph Haydn Conservatory in Eisenstadt (Austria), at the University of Music and Performing Arts Vienna and at Luebeck University of Music (Germany). She lives and teaches in Vienna and in her hometown Eisenstadt in Austria.

After her studies, she adopted the expressive, virtuoso technique of Maestro Pepe Romero. She passes on her mastery of this powerful and effortless playing method to her private students and teaches it at seminaries and workshops (Musikforum Viktring, Forum Gitarre Wien, International Guitar Festival Rust).

Her instrument, built from spruce and jacaranda, is a masterpiece by Athens-based luthier Pavlos Gypas. The unique quality of this artfully crafted instrument inspired the spherical composition “Wandlungen” (Transformations) by contemporary composer Mirco Oldigs.

Austrian luthier Bernd Holzgruber developed an entirely new model of the classical guitar between 2014 and 2018. This model features a cutaway, which allows for more freedom of movement in higher positions and contributes to a powerful resonance. The cedar-top guitar produces a well-rounded, full-bodied and perfectly balanced sound.

Playing the guitar allows me to delve into different spheres and connect to other people on an emotional level. To me, the enjoyment of music and the shared silence at the end of a piece have a healing quality.

Soulful performances, original interpretations and lively interaction with the audience are some of the defining features of Martina Schaeffer’s concerts. Her fine feeling for music and her sense of humor make every soloist performance an equally moving and entertaining experience.

Martina Schäffer …

… ist inspirierte Musikerin, empathische Pädagogin und leidenschaftliche Gitarristin.

Als Solistin begeistert sie ihr Publikum in Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien, Griechenland, Norwegen, Polen, Slowakei, Mexiko und China. Südamerikanische und österreichische Musik sowie die spanisch-romantische Gitarrenliteratur zählen zu ihrem Lieblingsrepertoire. Insbesondere mit dem seit 2000 bestehenden Lübecker Gitarrentrio widmet sie sich auch zeitgenössischen Kompositionen.

Ihre Ausbildung erhielt Martina Schäffer am Joseph Haydn Konservatorium in Eisenstadt, an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und an der Musikhochschule Lübeck in Deutschland. Sie lebt und unterrichtet in Wien und in ihrer Heimatstadt Eisenstadt in Österreich.

Nach ihrem Studium erlernte sie die virtuose und ausdrucksvolle Spieltechnik von Maestro Pepe Romero. Ihr Wissen um die Kraft und Leichtigkeit dieser Methode gibt sie an ihre Privatschüler sowie im Rahmen von Seminaren und Workshops (Musikforum Viktring, Forum Gitarre Wien, International Guitar Festival Rust) weiter.

Bei ihrer aus Fichte und Palisander erbauten Gitarre handelt es sich um ein Kunstwerk aus der Werkstatt des Athener Gitarrenmeisters Pavlos Gypas. Die Besonderheit dieses meisterhaft gefertigten Instruments inspirierte den zeitgenössischen Komponisten Mirco Oldigs zur Schaffung seines sphärischen Werks „Wandlungen“.

2014 bis 2018 entwickelte der österreichische Gitarrenbauer Bernd Holzgruber eine neue Form der klassischen Gitarre. Ein Cutaway gibt mehr Bewegungsfreiheit in den hohen Lagen und trägt gleichzeitig zu einem äußerst kraftvollen Klang bei. Die Gitarre mit Zederndecke klingt rund, voll und vollkommen ausbalanciert.

Gitarrespielen erleichtert mir, in andere Welten einzutauchen und mit anderen Menschen eine Herzensverbindung einzugehen. Oft empfinde ich Musik und die gemeinsam erlebte Stille danach als etwas sehr Heilsames. https://www.kosnar-dauz.at/martina-sch%C3%A4ffer/

Seelenvolles Spiel, originelle Interpretationen und ein lebendiger Kontakt zum Publikum zeichnen ihre Konzerte aus: Martina Schäffers musikalisches Fingerspitzengefühl und ihr Humor lassen jeden Soloabend zu einem ebenso berührenden wie vergnüglichen Ereignis werden.